Mittwoch, 6. Januar 2016

Happy New Year and Welcome 2016

Hallo Ihr Lieben, ich wünsche Euch ein frohes, gesundes, glückliches Jahr 2016. Ich hoffe, ihr seid alle gut ins neue Jahr gestartet und habt eure Vorsätze nicht schon wieder gebrochen.


Für`s neue Jahr haben wir ja stets eine Reihe guter Vorsätze und Ziele in der Hand. Viele lassen sich nicht innerhalb eines Jahres umsetzen, umso enttäuschter ist man. Es ist doch eher wichtig sich zu überlegen, wie ich Veränderungen und Ziele dauerhaft umsetzen kann, aber dazu muss ich in erster Linie auch bereit sein und diese Bereitschaft, gepaart mit einem starken Willen kann und will ich nicht immer zum Jahresende mit Zwang festlegen, sondern ich muss es auch aus tiefsten Herzen wollen.
Deshalb bin ich eine bekennende NICHT- VORSATZBRECHERIN, da ich KEINE habe. 


Ich wäre dann zu deprimiert, wenn ich diese nicht einhalten könnte oder will. Um dann am Jahresende das Vergangene nicht wieder zu verfluchen (the same procedure as every year), komme ich erst gar nicht in Versuchung. Es gibt in meinem Leben ein paar Punkte, die man immer wieder besser machen will, aber die gelten Jahr für Jahr und sind nicht auf 12 Monate begrenzt.

Ich lasse es einfach auf mich zu kommen das Jahr 2016 und bin gespannt, welche Chancen und Möglichkeiten und welche Dramen wieder auf mich warten. Ich bin sehr optimistisch :-)



Mein Silvesterfest war unspektakulär, die Deko vielleicht nicht, aber der Rest. Ich hatte dieses Mal meine Familie eingeladen. Meine Wohnung war ja prädestiniert, denn von meinem Balkon aus, hätte man einen super Blick auf unser Kleinstädtchen und dessen Feuerwerken. Die Betonung liegt auf hätte, wenn es kalt und klar wäre. Durch die hohe Feuchtigkeit in der Luft, war nach 5 Minuten Schluss mit der Sicht und dicker Feuerwerksnebel versperrte die Sicht. Man hörte lediglich das Knallen und Böllern. SUPER!!! Dabei wollte ich doch Fotos machen. Hatte schon alles an der Kamera eingestellt und das Stativ aufgebaut. Naja, mal wieder nichts. Ich hoffe nicht, dass das neue Jahr 2016 genauso neblig wird, wie es angefangen hat ;-)


Neblig war auch der Jahreswechsel bei meiner Schwester. Sie liegte nach dem Essen mit vollen Bauch auf dem Sofa und machte ein Verdauungsschläfchen und verpennte somit den Jahreswechsel. Auch ein jubelndes Frohes Neues, Sektkorkengeknalle und lautes Gläserklirren brachten Sie nicht aus Ihrer Ruhe. 


In diesem Sinne habt eine schöne Woche.







Freitag, 25. Dezember 2015

MERRY CHRISTMAS

Ich wünsche Euch ein besinnliches Weihnachtsfest im Kreise Eurer Lieben und erholsame Feiertage. Ich wünsche Euch angenehme Stunden in fröhlicher Runde, aber auch Ruhe und Zeit zum Entspannen.



Ganz traditionell lade ich am Heiligabend immer meine Familie ein. Das habe ich irgendwann mal so eingeführt, da ich keine Lust mehr habe auf traditionelles Essen "Würstchen und Kartoffelsalat"
Ich tische dann meistens immer einen Braten auf. Dieses Jahr war es Rinderbraten mit Klösen und Rotkohl.


So habe ich es gern am 24.12; gemütliches beisammensein beim leckeren Essen und anschließender Bescherrung. So kann sich meine Mutter entspannt zurücklehnen und ich versinke im Weihnachtschaos ;-) Aber ich mache es ja gern.

Im Hintergrund sieht man noch den ungeschmückten Baum (da ich die Tischdeko schon Anfang der Woche fotografiert hatte) und ich muss sagen, so ganz schlicht, Natur pur gefällt`s mir auch ganz gut.



Jaaa, die Tischdeko, die habe ich schon letztes Wochenende plaziert, da ich mir dachte: was du weg hast, hast du weg. War ja schon genug beschäftigt mit Essen vorbereiten und die alljährliche Weihnachtslebensmitteleinkaufsjagd (ohne Verluste). Dieses Jahr, oh mein Gott, für viele Leute besonders tragisch. Ist ja schon schlimm genug, dass in den 2 Feiertagen die Supermärkte geschlossen sind, aber dann folgt auch noch gleich ein Sonntag und dann geht das Gedränge erneut los...es folgt ja Silvester.

 
Geht es Euch genauso, dass dieses Jahr, trotz dem ganzen Weihnachtlichen piepapo keine richtige Weihnachtsstimmung auftaucht ? Heute schien die Sonne und an windgeschützen Ecken, war es richtig warm. Es fühlt sich an, als hätte man Weihnachten definitiv um 3 Monate verpennt und müsste dieses jetzt im Frühjahr nachfeiern. Das Schnee nie pünktlich zur Weihnachtszeit vom Himmel fiel, wie in allen Weihnachtsfilmen, daran hab ich mich ja mitlerweile gewöhnt, aber Plusgrade im zweistelligen Bereich, ähmmm, ja....was soll ich dazu nur sagen.
Deswegen gibts ja Schneegestöber im Blog, für ein Hauch Winteratmosphäre, passend zum grünen Weihnachtsbaum und winterlicher Tischdeko.


So, für mich gehts jetzt auch wieder weiter zu einer lieben Freundin und deren Familie. Machts gut und feiert schön. 



And last but not least:

Das geschmückte Exemplar





 


Sonntag, 6. Dezember 2015

Happy St. Nicholas' Day


















Wahrscheinlich wundert ihr Euch gerade und ich natürlich auch...schon wieder ein Post ?! 
Jaaaaa die Vorweihnachtszeit bietet immer so viele Möglichkeiten die Wohnung ständig umzudekorieren und alle Veränderungen mit der Kamera festzuhalten.
Und mit meiner neuen Wohnung klappt alles auch vieeeeeeel besser. Das Licht ist auch bei schlechtem Wetter noch optimal. Also habe ich immer genug Zeit noch ein paar Fotos zu knipsen, wie heute zwischen Frühstück und Kaffee mit Schlafanzug und ich heirate eine Familie. Eine Kultserie, die ich mir doch immer wieder anschauen kann.




Heute ist ja Nikolaustag. Ja, ich weiß, ich bin zu alt, um diesem Tag entgegenzufiebern. Tu ich auch nicht, aber trotzdem freue ich mich, wenn eine Kleinigkeit bei mir liegen bleibt. Danke nochmal an den fleißigen Nikolaus namens Mama. Du bist die Beste :-)


So...ich werde mich jetzt mal auf`s Sofa begeben und mich so langsam mental auf die neue Arbeitswoche vorbereiten...schon wieder Montag :-( Das Wochenende geht immer so fix vorbei, leider.

Habt einen guten Start in die neue Woche, bis dann...





 








 














Freitag, 4. Dezember 2015

It`s beginning to look a lot like Christmas...


Ev`rywhere you go, 
Take a look in the five-and-ten, 
it's glistening once again
With candy canes and silver lanes that glow...



Auch diese Jahr habe ich es geschafft einen Adventskalender rechtzeitig zu basteln. Aber dieses Mal NUR FÜR MICH ALLEINE. Ein BLOG ohne Adventskalender geht ja mal überhaupt nicht. So viele Blogger haben schon im November ihre fertigen Kalender gezeigt, da war bei mir noch nicht mal im Traum daran zu denken, wie meiner dieses Jahr aussehen wird. Naja fast...


Ich hatte schon eine Idee. Ich wollte im Wald SCHÖNE Zweige sammeln und mir daraus einen Weihnachtsbaum hämmern, aber wie das nun mal so ist: Zu dunkel, zu kalt, zu nass und ähhhh mir ist etwas dazwischen gekommen... 
Soviel zu meiner Motivation im Wald Äste zu sammeln.

 
Und schon war es Ende November. Also musste ein Plan B her und für diesen Plan musste mal wieder meine Holzleiter vom letzten Jahr herhalten. Ich bin ja im Besitz von 2 Holzleitern (es war mal EINE), die ich letztes Jahr von einem Bauherr bekommen hatte (Scheunenabriss).  Eine hatte ich schon im Frühjahr weiss gestrichen, die andere musste jetzt dran glauben und wurde letztes Wochenende spät abends schwarz gestrichen. Ja, ihr habt richtig gelesen, spät abends. Ich bin auch abends noch aktiv. Irgendwie konnte ich es noch nie, abends Ewigkeiten vor dem Zubettgehen regungslos auf der Couch zu liegen und Fernseh zu schauen, vom Lesen ganz zu schweigen. Ich muss mehrere Sachen auf einmal machen in unterschiedlichen Kombinationen. Ruhephasen sind für mich gleichzusetzen mit Schlafphasen. Dazwischen gibt`s NICHTS.
 
 
Ein paar süße Kleinigkeiten gekauft, hübsch verpackt und an der Leiter befestigt, Dekoartikel vom letzten Jahr noch dazugefügt. Fertig!
Ist zwar nicht das, was ich mir ursprünglich vorgestellt hatte, aber so gefällt es mir auch ganz gut, ne ?!
 

So, jetzt bin ich mal wieder am Ende angelangt und werde erstmal meinen Kaffee mit Zimthäubchen genießen. Draußen herrscht eher Novemberwetter, als Winterwetter. Macht aber nichts, dafür schneits mal wieder auf meinem Blog. Habt ihr bestimmt auch schon längst festgestellt.

Ich wünsche Euch einen guten Start ins vorweihnachtliche Wochenende mit Glühwein, Punsch, Plätzchen und besinnlicher Weihnachtsmusik.


Am Sonntag ist Nikolaustag. Yeeeeeeeahhh.
Ich hoffe doch, dass er mich nicht vergißt!!! Ich stell auch brav meine geputzen Stieffelchen raus, war auch immer artig;-) fast immer
 
 


Dienstag, 1. Dezember 2015

DIY-Holzkugelkranz

Heute möchte ich Euch meinen diesjährigen Adventskranz, vorstellen. Dieser hier nadelt nicht und ich brauche ab dem dritten Advent keine Angst haben, dass dieser höchst brandgefährdet ist und meine Bude, ähhh mein Living Room in Flammen steht. Ok, es gibt Rauchmelder, aber wenn der Kranz erstmal brennt, dann dauert es wirklich nicht lange, bis die Feuerwehr vor der Tür steht. Das wäre eine schöne Bescherung.

Schon lange hat mich der Kerzenständer von Ferm Living interessiert, aber der Preis war für mich einfach zu teuer. Inspiriert von Instagram, indem einige User Holzkugeln aus dem Bastelladen besorgt hatten, um diesen nachzubasteln, bin ich dann auch mal auf die Suche im Internet gegangen und Hier fündig geworden. 

Für meinen Kerzenständer habe ich:

- 4 Kugelkerzenhalter mit Kerzeneinsatz 70 mm HIER
- 4 Holzkugeln mit Bohrung 50 mm HIER
- 9 Holzkugeln mit Bohrung 30 mm HIER 
- 7 Holzkugeln mit Bohrung 20 mm HIER  
- Lederschnur, ungefähr 1 m HIER

Ich habe meine Kugeln vorher noch mit unterschiedlichen Farben angesprüht. In diesem Fall weiss, grau und gold.


Nachdem alle angesprühten Holzkugeln trocken waren, habe ich diese auf die Lederschnur gefädelt, beide Enden zugeknotet. Und fertig ist der Adventskranz.




Das schöne an dem Kerzenhalter ist, dass ich Ihn beliebig umgestalten kann. Die Reihenfolge der Kugeln kann ich unterschiedlich anordnen und nach Jahreszeit andersfarbige Kugeln hinzufügen oder austauschen. 

Jetzt haben wir schon den 1. Dezember. Leute, die Zeit vergeht wie im Flug. Mir kommt es vor, als wäre vor kurzem erst Weihnachten 2014 gewesen, jetzt feiern wir bald schon wieder Weihnachten 2015.
Naja, dafür darf ich nachher mein erstes Türchen öffnen. Gerade noch rechtzeitig ist mein Adventskalender fertig geworden. Aber den zeige ich Euch das nächste Mal. 


Machts gut ihr Lieben. Ich summe schonmal ein paar Weihnachtslieder.